Aktuelles


25. + 26.10.2022 - Tradition trifft Innovation

 

Unter dem Namen "Tradition trifft Innovation" durften wir am 25. und 26. Oktober 2022 ein Konzert präsentieren, in dem wir sowohl Neues wagten als auch das Alte wahrten. Unter diesem Motto durften wir gemeinsam mit der Trachtenmusikkapelle Kals a. G., der Großglocknerkapelle Kals a. G. sowie der Altmatreier Tanzmusik an zwei Abenden im Tauerncenter Matrei i. O. konzertieren.

 

Als Konzerthöhepunkt wurde die Auftragskomposition "Tradinova Tirol" uraufgeführt. Kein geringerer als der bekannte holländische Komponist Jacob de Haan hat in diesem Werk die die zwei bekannten Melodien "Gruß an Schloß Weißenstein" und "Meine Heimat ist Tirol" traditionell und innovativ verschmelzen lassen. Für uns alle unvergesslich, dass er an beiden Abenden anwesend war!

 

Des Weiteren wurde auch ein Marsch aus der Feder von Hansl Klaunzer uraufgeführt, der dem erst kürzlich verstorbenen osttiroler Musikanten Florian Pedarnig gewidmet ist und den Namen "A g'stondener Tiroler" trägt.

 

Es war für uns an beiden Abenden ein ganz besonderes Konzerterlebnis, mit über 100 Musikantinnen und Musikanten zweimal vor vollem Haus spielen zu dürfen!

 

Wir möchten auf diesem Wege nochmals unseren Sponsoren großen Dank aussprechen! Ohne unsere großzügigen Gönner wäre ein solches Vorhaben nicht durchführbar gewesen! Ganz speziell danken wir auch allen Besucherinnen und Besuchern für das Kommen und für den wohltuenden Applaus!


Jugendorchesterleiter Sebastian Pretis (Bildmitte) mit LH Günther Platter (links) und Blasmusikverbandsobmann Elmar Juen (rechts)
Jugendorchesterleiter Sebastian Pretis (Bildmitte) mit LH Günther Platter (links) und Blasmusikverbandsobmann Elmar Juen (rechts)

09.10.2022 - Verleihung des Blasmusikpreises 2022

 

Am Sonntag, den 9. Oktober 2022, fand in Innsbruck der Ehrungs-tag der Blasmusik statt. An diesem Tag wurden sowohl verdiente Musikantinnen und Musikanten geehrt als auch zum bereits

12. Mal der Blasmusikpreis 2022 vergeben.

 

Wir dürfen voller Stolz bekannt geben, dass der Blasmusikpreis in der Kategorie "Jugendblasorchester" an unser Jugendorchester vergeben wurde. Wir und unser Musikantennachwuchs freuen uns ganz besonders über den mit € 2.500,-- dotierten Preis.

 

Mit dieser wertvollen Unterstützung können wir unsere Jungmusi-kantinnen und Jungmusikanten wieder fördern und weiterbilden.


24.09.2022 - Hochzeit von Lukas und Gertraud

 

Am Samstag, den 24. September durften wir zu einem besonders erfreulichen Anlass ausrücken! Unser Stabführer Lukas Resinger und seine Gertraud haben den Bund fürs Leben geschlossen. Wir durften sie vom Standesamt abholen, zur Kirche begleiten und dort die Messe musikalisch gestalten. Im Anschluss wurde das frisch vermählte Brautpaar von uns wieder gebührend zum Mühlenhof begleitet, wo bis in die Morgenstunden ausgelassen gefeiert wurde. Wir wünschen den beiden das Beste für ihre weitere gemeinsame Zukunft!


v. l.: Kapellmeister Marco Rainer, Josef Wibmer (40 Jahre), Christian Kröll (40 Jahre), Karl Klaunzer (50 Jahre) und Obmann Renè Wibmer
v. l.: Kapellmeister Marco Rainer, Josef Wibmer (40 Jahre), Christian Kröll (40 Jahre), Karl Klaunzer (50 Jahre) und Obmann Renè Wibmer

 

20.09.2022 - Abschlusskonzert

 

Traditionell am 20. September - am Matthäus-Vorabend - fand heuer wieder unser Abschlusskonzert auf dem Rauter Platz statt. Sowohl wir als auch die Zuhörerinnen und Zuhörer ließen sich von den herbstlichen Temperaturen nicht abschrecken und so konnten wir unser heuriges Konzertprogramm nochmals zum Besten geben.

 

Wir nutzten den angemessenen Rahmen und durften an diesem Abend ein paar sehr verdiente Mitglieder ehren. Wir gratulieren Josef Wibmer und Christian Kröll zu 40 Jahren, sowie

Karl Klaunzer zu 50 Jahren Mitgliedschaft bei unserer Musikkapelle und bedanken uns nochmals ganz herzlich für ihren jahrelangen Einsatz für unseren Verein!

 

Im Anschluss an das Konzert wurden wir in die Rauter Stube zum traditionellen Schöps essen eingeladen.


27.08.2022 - Bretterwandmesse

 

Am Samstag, den 27.08.2022 lud die Freiwillige Feuerwehr Matrei i. O. wieder zur Bretterwandmesse auf der 2.887 m hohen Bretterwandspitze hoch über Matrei ein. Mit Shuttles konnte man ab 06:00 Uhr Früh vom Rauter Platz aus bis zur Edelweißwiese fahren. Um 11:00 Uhr fand die Heilige Messe auf dem Gipfel statt. Bei etwas kühlen Temperaturen, aber doch gutem Wetter genossen alle Bergsteiger und Bergsteigerinnen die schöne Aussicht. Eine Bläsergruppe von uns umrahmte die Messe musikalisch. Vielen Dank an unsere sportlichen Musikanten und Musikantinnen Lara, Leonie, Lukas, Peter und Matthias!


14.08.2022 - Sommerfest

 

Am Sonntag, den 14. August 2022 veranstalteten wir unser Sommerfest

im Schulhof in Matrei, mit folgendem Programm:

 

- Aufmarsch der Musikkapelle St. Johann i. W. auf dem Kirchplatz

- anschließendes Frühschoppenkonzert

- Kurzkonzert von unserem Jugendorchester

- erstklassige Oberkrainermusik mit den Lungauern

- moderner Ausklang mit Once More

 

 

 

Es freute uns ganz besonders, dass wir den ganzen Tag so viele Besucher begrüßen durften! Bei Traumwetter, mit guter Musik, gutem Essen und genug

zu trinken hoffen wir, dass wir euch ein schönes Sommerfest bieten konnten.

 

Vielen Dank euch allen fürs Kommen sowie besonders unseren 4 Musikgruppen, die von Anfang bis Ende für sehr gute Stimmung gesorgt haben!

 


23.07.2022 - Jugendorchester-Konzert

 

Am Samstag, den 23. Juli 2022 fand das erste Jugendorchester-Konzert nach der Corona-Pause statt. Unser Jugendorchester-Leiter Sebastian Preits hat ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt und fleißig mit unserem Musikanten-Nachwuchs geprobt. Das Konzert war erfreulicher Weise sehr gut besucht. Weiters konnten wir im Rahmen dieses Konzerts zahlreiche Leistungsabzeichen übergeben. Wir sind sehr stolz auf unsere Jungmusikantinnen und Jungmusikanten und freuen uns schon, wenn sie uns dann auch in der Musikkapelle kräftig unterstützen!

 

Der nächste Auftritt unseres Jugendorchesters findet am Sonntag, den 14. August, bei unserem Sommerfest im Schulhof Matrei statt.


 

 15. + 16.07.2022 - Bataillonsschützenfest in Matrei

 

Am Freitag, den 15. Juli 2022 durften wir zu einem ganz speziellen Termin aus-rücken. Im Rahmen des diesjährigen Bataillonsschützenfest des Oberen Iseltals, welches heuer in Matrei i. O. stattfand, durften wir gemeinsam mit unserer Schützenkompanie den "Großen Österreichischen Zapfenstreich" aufführen. Bei Traumwetter fanden wir uns um 21:00 Uhr auf dem Kirchplatz ein. Zahlreiche Besucher und Zuhörer machten den Abend außerdem zu etwas ganz Besonderem.

 

Unter diesem Link kann der Zapfenstreich angesehen werden:

 

                    Wetterstation-Matrei-Link

 

Am Tag darauf fand das traditionelle Bataillonsschützenfest auf dem Kreuzbühel mit Landesüblichen Empfang, Feldmesse, Ansprachen, Ehrungen und der Defilierung beim Gemeindehaus von allen Formationen statt. Im Anschluss wurde zum Fest im Schulhof bzw. ins Tauerncenter geladen, wo die Tauern Böhmische, das Osttirol Quintett und die Anvils für musikalische Unterhaltung bis in die frühen Morgenstunden sorgten.

Und hier noch ein paar Fotos vom Zapfenstreich am Freitag, sowie vom Bataillonsschützenfest am Samstag:


13.07.2022 - Werbedreh mit der Tirol Werbung

 

Am Mittwoch, den 13. Juli 2022, durften einige unserer Musikantinnen und Musikanten beim Dreh des neuen Internationalen Werbefilms 2023 für die Tirol Werbung mitwirken. Gedreht wurde bei Traumwetter im Innergschlöß.

Auf das Ergebnis sind wir schon alle sehr gespannt!


08.07.2022 - Platzkonzert

 

Am Freitag, den 8. Juli 2022 fand unser erstes Platzkonzert für heuer statt. Natürlich marschierten wir wieder vom Musikzimmer weg und auf dem Rauter Platz ein. Das tolle Wetter und der laue Sommerabend lockten viele Zuhörerinnen und Zuhörer an, was uns natürlich eine besonders große Freude bereitete. Unsere Marketenderinnen Jana, Scholastika, Madlen und Julia schenkten unseren traditionellen Pregler vom Pongitzerhof aus und Chiara und Stephanie bewirteten aus unserem Ausschankwagen.

 

Und hier noch ein paar Fotos, die uns ein begeisterter Urlaubsgast aus Belgien zukommen gelassen hat:


03.07.2022 - Bezirksmusikfest in Virgen

 

Am Sonntag, den 3. Juli 2022 fand das Iseltaler Bezirksmusikfest statt, welches dieses Jahr von der Musikkapelle Virgen ausgerichtet wurde. Eröffnet wurde das Fest bereits am Samstag mit einem tollen Konzert von der Gastgeberkapelle selbst. Im Anschluss spielten die "4 Freunde" noch zum Tanz auf.

 

Am Sonntag fand bei Kaiserwetter nach dem Sternaufmarsch die Heilige Messe auf dem Virger Dorfplatz statt. Anschließend präsentierten sich alle Kapellen bei der Defilierung, bevor dann die Kurzkonzerte starteten. Durch ein buntes Programm aus Polkas, Märschen, Walzern, Böhmischen Stücken und modernen Klängen wurden die zahlreichen Gäste bestens unterhalten. Zum Ausklang spielte noch die "Defregger Tanzlmusik" auf.

 

Der Musikkapelle Virgen gebührt Dank und ein großes Lob für die Ausrichtung und perfekte Organisation des diesjährigen Bezirksmusikfestes. Nächstes Jahr, traditionell am ersten Juli-Wochenende, sehen wir uns alle dann in St. Jakob wieder.


Juni 2022

 

Am Mittwoch, 15.06.2022 rückten wir wieder zum Zapfenstreich im Hintermarkt aus, bevor am Donnerstag, 16.06.2022 die Fronleichnam-Prozession stattfand. Nach einem Tag Verschnaufpause trafen wir uns am Samstag, 18.06.2022 zum Zapfenstreich im Gries und Pfarranger. Da dieses Jahr nur zwei Kranzltage stattfanden, wurden die zwei Zapfenstreiche zusammengefasst. Am Sonntag, 19.06.2022 fand dann die Albanus-Prozession statt. Im Anschluss wurden wir noch beim Fototermin gemeinsam mit der Schützenkompanie abgelichtet. Neue Fotos auf unserer Homepage folgen in Kürze.


28.05.2022 - Ständchen Edi Amoser

 

Am Samstag, den 28. Mai feierte unser langjähriges

Mitglied und zugleich auch Ehrenmitglied Edi Amoser

seinen 95. Geburtstag, zu dem wir ausrücken und ihm

ein par Märsche spielen durften.

 

Wir gratulieren ihm auf diesem Wege nochmals recht

herzlich und wünschen ihm weiterhin viel Gesundheit

und alles erdenklich Gute!


06. + 07.05.2022 - Ständchen + Bataillonsversammlung

 

Am 6. und 7. Mai durften wir zweimal ausrücken. Zum Einen spielten wir am Freitag, 6. Mai ein Überraschungsständchen bei der Einweihungsfeier und offiziellen Eröffnung der Bichler Brücke. Zum Anderen rückten wir am Samstag, 7. Mai zur Bataillonsversammlung der Schützen aus. Dort marschierten wir auf und gestalteten die Hl. Messe.

 

Als nächstes steht der Aufmarsch bei der Erstkommunion am kommenden Sonntag, 15. Mai auf dem Plan. Danach bereiten wir uns dann auf die Platzkonzerte vor und wir werden auch fleißig für den Großen Österreichischen Zapfenstreich proben, welchen wir am Freitag, 15. Juli im Rahmen der Feierlichkeiten rund um das Bataillonsschützenfest aufführen werden.


02.05.2022 - Floriani-Prozession

 

Nach 2-jähriger Pause konnte heuer wieder die traditionelle Floriani-Prozession stattfinden. Obwohl es früh morgens nach Regenwetter aussah, klarte es pünktlich auf und alles konnte wie geplant durchgeführt werden.

 

Nach der Prozession zum Boch-Kirchlen, der Messe in der Kirche und der feierlichen Angelobung der neuen Feuerwehrkameraden

und Feuerwehrkameradinnen auf dem Kirchplatz, marschierten wir mit den Rettungsorganisationen Feuerwehr, Rettung und Bergrettung zum Feuerwehrhaus, wo wir alle bestens verpflegt wurden.


Hier im Bild mit ihrem Musikschullehrer Michael Mattersberger.
Hier im Bild mit ihrem Musikschullehrer Michael Mattersberger.

27.04.2022 - Leistungsabzeichen in Gold mit Auszeichnung

 

Am Dienstag, den 27.04.2022 hat unsere Klarinettistin Elisa Steiner

ihre Prüfung für das Leistungsabzeichen in Gold mit Auszeichnung

abgelegt.

 

Im internen Teil spielte sie eine schnelle und langsame Etüde von Reisch

und Jean Jean. Im öffentlichen Teil gab sie folgende Stücke zum Besten:

 

Darmstädter Konzert 1. Allegro v. Stamitz

Sonate in F-Moll 2. Satz v. Brahms

Five Angels Raphael und Kamael v. Przystaniak

 

Für uns als Musikkapelle ist es besonders wertvoll, wenn sich

Musikantinnen und Musikanten stetig weiterbilden und sich immer

wieder neuen Herausforderungen stellen.

 

Dir - liebe Elisa - herzliche Gratulation von uns allen!


24.04.2022 - Livestream-Konzert im ORF Landesstudio in Innsbruck

 

"9 Bezirke - 9 Kapellen - 9 Konzerte" - unter diesem Motto haben sich 42 Tiroler Musikkapellen für ein Platzkonzert im Livestream aus dem ORF Tirol Studio 3 beworben. Für den Bezirk Lienz wurden wir ausgelost und durften so am Sonntag, 24.04.2022 in unsere Landeshauptstadt reisen.

 

Das einstündige Konzert konnte man via Livestream mitverfolgen. Weiters wurde es am 26.04.2022 von 19:00 bis 20:00 Uhr auf Radio Tirol in der Sendung "Musikanten spielts auf" ausgestrahlt. Unter folgendem Link, konnte das Konzert noch bis einschließlich 30.04.2022 gestreamt werden: https://tirol.orf.at/studio/stories/3151470

 

Unter anderem haben wir den Marsch "Aus dem Iseltal" von Jos Trost, die Tondichtung "Der Weg des Wassers" und den Marsch "Tirol und die Blasmusik" von Hansl Klaunzer sowie auch den Walzer "Berger der Heimat" von Hermann Weichsler zum Besten gegeben. Aber auch moderne Stücke durften nicht fehlen. So spielten wir für unsere ZuseherInnen ein Abba-Medley und auch einen Swing, wo unser Saxophon-Register einen Soloauftritt hatte. Durch das Programm führte der beliebte ORF Tirol-Moderator Peter Kostner.

 

Es war uns eine besondere Ehre und Freude bei diesem Konzert ein paar typische Mottinga Stücke zum Besten zu geben und wir hoffen, dass wir vielen ZuseherInnen eine schöne Stunde Blasmusik bescheren konnten! 


16.04.2022 - Register-Workshop

 

Am Samstag, den 16. April haben wir drei Register-Coaches eingeladen, um uns nochmals intensiver auf das anstehende Livestream-Konzert vorzubereiten. Luca Dallavia, Kapellmeister der Musikkapelle St. Johann i. W., hat sich dafür das Holz-Register vorgenommen. Martin Gratz, Kapellmeister der Musikkapelle Kals a. G., war für das Hohe Blech zuständig. Und Manuel Wibmer, selbst Mitglied unserer Musikkapelle und Musikschullehrer an der LMS Matrei-Iseltal, coachte das Tiefe Blech.

 

Zwei Stunden lang wurde an kritischen Stellen gearbeitet, es wurden Atemtechniken forciert sowie auch am Klang gearbeitet. Wir alle haben von der Professionalität von Luca, Martin und Manuel sehr profitiert und möchten uns nochmals ganz, ganz herzlich für ihre Zeit, ihre Tipps und ihren Einsatz bedanken! Ein sehr wertvoller Abend für uns als Musikantinnen und Musikanten!


26.02.2022 - Fasching

 

Leider mussten wir den für heuer geplanten Faschingsumzug absagen bzw. auf 2023 verschieben. Trotzdem wollten wir uns den Fasching nicht ganz entgehen lassen und so trafen wir uns am Faschingssamstag und auch am Faschingsdienstag, um gemeinsam eine Runde im Marktlen zu drehen und unseren Foschingstoas unter die Leute zu bringen.

 

Wir hoffen sehr, dass wir den Umzug nächstes Jahr wieder durchführen können und freuen uns schon darauf!


 Wir wünschen allen ein gutes neues Jahr und freuen uns schon sehr auf ein Wiedersehen!

 

Wir haben im Jänner bereits fleißig mit den Registerproben gestartet und seit Feber auch mit den Gesamtproben.

Unter Einhaltung der stets aktuellen Richtlinien, versuchen wir unser Möglichstes, um wieder voll in Fahrt zu kommen!

 

Die bereits bekannten Termine findet ihr hier auf unserer Homepage unter "Termine 2022".

Wir haben einiges vor in diesem Jahr und halten euch natürlich auf dem Laufenden.