Aktuelles


Kranzltage und Zapfenstreiche

 

Am Mittwoch, den 29. Mai 2024 fand heuer der Zapfenstreich im Neumarkt/Hintermarkt statt. Der Wettergott war uns gut gesinnt und so konnten wir pünktlich beim ersten Böller um 19:00 Uhr los marschieren. Bei der Fronleichnamsprozession hatten wir leider kein Wetterglück. Um 09:30 Uhr regnete es so sehr, dass entschieden wurde, die Prozession abzusagen - sehr zum Leid von allen Trachtenträgerinnen und Trachtenträgern und natürlich der ganzen Matreier Bevölkerung. Gefeiert wurde im Schitzenheim und Sotla Garten aber trotzdem sehr ausgiebig.

 

Am Samstag, den 1. Juni 2024 fand der Zapfenstreich im Gries statt. Auch an diesem Tag hatten wir wieder großes Glück und wir konnten den ganzen Abend trockenen Fußes die traditionelle Runde marschieren. Auf diesem Wege möchten wir uns bei den altbekannten Stationen unserer Zapfenstreiche bedanken, die uns wie immer sensationell bewirtet und unterstützt haben - ein riesengroßes DANKE dafür! Am Sonntag, den 2. Juni 2024 fand die Kranzlsonntags-Prozession statt, welche bei bestem Wetter durchgeführt werden konnte.


13.05.2024 - Ständchen Helmut Wibmer

 

Am Montag, den 13. Mai 2024 feierte unser Ehrenkapellmeister Helmut Wibmer seinen 80. Geburtstag. Selbstverständlich spielten wir ihm zu diesem besonderen Anlass ein Ständchen. Bevor ihm unser Obmann Lukas Resinger ein Geschenk überreichte und ein Musikschnapsle ausgeteilt wurde, dankte ihm unser Kapellmeister Marco Rainer für seine außerordentliche Tätigkeit in 20 Jahren als Kapellmeister. Auch in seiner Tätigkeit als Musikschullehrer und Musikschulleiter hat er maßgeblich an der Ausbildung von Musikanten und Musikantinnen mitgewirkt. Wir wünschen ihm zu seinem runden Geburtstag alles erdenklich Gute, weiterhin viel Gesundheit und bedanken uns sehr herzlich für die Einladung und gute Bewirtung!


09.05.2024 - Frühjahrskonzert

 

Der 9. Mai 2024 stand bei uns allen seit Anfang des Jahres rot im Terminkalender. An diesem Tag fand unser Jahres-Highlight - unser Frühjahrskonzert unter dem Titel "Tirol Tirol Tirol" - statt.

 

Unser Kapellmeister Marco Rainer präsentierte das geplante Projekt bereits im Herbst 2023 dem Ausschuss. Sofort waren alle Feuer und Flamme und die Vorbereitungen nahmen Fahrt auf. Ein Organisationskomitee bestehend aus 6 Personen wurde gegründet. Die organisatorische Hauptarbeit wurde im Herbst und Winter erledigt. Zeitgleich wurde im Jänner mit der Probenarbeit begonnen. In 20 Register- und 15 Gesamtproben wurde das Programm einstudiert. Zusätzlich fand ein Register-Workshop und ein ganztägiger Proben-Tag statt. Die Motivation und Freude am Projekt von allen Musikantinnen und Musikanten wurde von Woche zu Woche spürbarer!

 

Am Donnerstag, den 9. Mai 2024 - traditionell zu Christi Himmelfahrt - war es soweit. Um 19:00 Uhr wurden die Türen geöffnet und das Tauerncenter füllte sich. Die begehrten Sitzplätze waren schnell besetzt und die hinteren Reihen füllten sich mit stehendem Publikum. Pünktlich um 20:00 Uhr durften wir 69 Musikantinnen und Musikanten die Bühne betreten.

 

Unser Konzertprogramm wurde mit einem Marsch eröffnet, bevor der musikalische und bildgewaltige Bogen von den höchsten Bergen der Welt, über die heimliche Nationalhymne Österreichs, hinein ins Iseltal bis zur Prosseggklamm gespannt wurde. Nach der Pause ging es mit unserem 20-minütigen Show-Programm weiter. In diesem Teil wurde nicht nur die musikalische Vielfalt unserer Kapelle gezeigt, sondern auch solistische Leistungen hervorgehoben. Einige unserer Musikanten schlüpften in ungewohnte Rollen, die das Publikum mitrissen und überraschten.

 

Danach wurde das Hauptwerkt und der Namensgeber des Konzerts präsentiert. Die Matreier Sängerin und Songwriterin Sara de Blue schrieb 2020 das Poplied "Tirol Tirol Tirol". Wir beauftragten Martin Lang, Tonstudio-Inhaber aus Nußdorf-Debant, damit, dieses Lied für uns zu arrangieren und in weiterer Folge bei ihm im Studio aufzunehmen. Gesagt - getan! Dazu wurde von Clemens Pilch ein Video produziert, welches sich wirklich sehen lassen kann. Das Video wurde bereits am 8. Mai 2024, um 20:15 Uhr released und am Konzertabend dem Publikum präsentiert, während wir - gemeinsam mit Sara de Blue - live die Musik dazu lieferten.

Unser Moderator Emanuel Egger führte in altbekannter und unverwechselbarer Weise gekonnt, interessant und abwechslungsreich durch das Programm. Als Schlussstück durften wir eine Uraufführung zum Besten geben. Unser Kapellmeister Marco Rainer hat den Marsch "Mein Heimatort" komponiert und wir durften ihn zum ersten Mal vor Publikum spielen. Der anschließende Applaus, die Standing Ovations und die ersten Rückmeldungen nach dem Konzert haben uns überwältigt! Für uns als Musikkapelle Matrei i. O. war unser diesjähriges Frühjahrskonzert und das Projekt "Tirol Tirol Tirol" ein voller Erfolg!

An dieser Stelle möchten wir daher DANKE sagen! Unseren Notenspenderinnen und Notenspendern ein herzliches Vergellt's Gott! Ein riesengroßes Danke gilt aber vor allem unseren Sponsorinnen und Sponsoren, ohne die wir ein so aufwändiges Konzert nicht auf die Beine hätten stellen können:

 

 

Tourismusverband Osttirol

Nationalpark Hohe Tauern, Metallbau Trost,

Spenglerei-Glaserei Robert Steiner, Bodner Bau,

Optik Trost, Raiffeisenbank Matrei i. O.,

Transporte Steiner,

Tischlerei Wolsegger, Malerei Egger, 

Musikhaus Joast Norbert, iDM, Hotel Goldried,

Felbertauernstüberl, Erdbau Sepp Wibmer,

EFM Ganzer Bernd, Cteam, Bergrettungshütte,

Bäckerei Joast, Fleischhauerei Mühlstätter

 

 

Danke an alle, die in irgendeiner Form mitgewirkt haben: die Musikantinnen und Musikanten, die Solisten Sara de Blue, Hannah Brugger, Lisa Brugger, Josef Mair, Clemens Herzog und Clemens Niederegger, das Organisationskomitee Lukas Resinger, Marco Rainer, Sonja Waldner-Wibmer, Klemens Ferner-Ortner, Bianca Egger und Stephanie Wibmer, die Ausschussmitglieder, Moderator Emanuel Egger, Löti und Lucky mit ihrem Team, die für die perfekte technische Abstimmung (Ton, Bild, Licht) gesorgt haben, Martin Lang, Clemens Pilch, die Schützen, die beim Abbau geholfen haben, unsere Putzfeen Kathl und Daria, Mario, der uns nach dem Konzert bestens verköstigt hat, unsere Marketenderinnen, die die Ausschank übernommen haben und Marlen Wibmer, die den Konzertabend in tollen Fotos festgehalten hat!

 

Der größte Dank gebührt euch - unserem Publikum! Unseren treuen Fans, den Ehrengästen, unseren Ehrenmitgliedern und Altmusikanten, unseren Unterstützern, unseren Familien und Freunden, unseren Musikkollegen von anderen Kapellen und einfach allen, die am Konzertabend dabei waren und ihn für uns unvergesslich gemacht haben! Wir hoffen, das haben wir auch bei euch geschafft!


09.05.2024 - Erstkommunion

 

Am Donnerstag, den 9. Mai 2024 fand heuer die Erstkommunion statt. Wie jedes Jahr war es uns auch heuer wieder eine besondere Ehre unsere Erstkommunion-Kinder vom Maurer Platzlen zur Kirche zu begleiten. Auch das Wetter war wie bestellt und so hoffen wir, dass die Kinder mit ihren Familien einen unvergesslich schönen Tag in Erinnerung behalten!


05.05.2024 - Floriani-Prozession

 

Traditionell am ersten Sonntag im Mai fand die Floriani-Prozession statt. Wie jedes Jahr marschierten wir gemeinsam mit der Feuerwehr, der Bergrettung, dem Roten Kreuz und natürlich unserem Dekan Mag. Ferdinand Pittl hinauf zur Bachkapelle und anschließend wieder retour in unsere Pfarrkirche. Wir durften sowohl die Prozession als auch die Heilige Messe musikalisch umrahmen. Im Anschluss fand die Angelobung der neuen Feuerwehrleute auf dem Kirchplatz statt, bevor wir alle gemeinsam zum Feuerwehrhaus marschierten, wo wir bestens verköstigt wurden. Der Feuerwehr Matrei einmal mehr ein großes DANKE für die tolle Zusammenarbeit!


01.05.2024 - Radio Osttirol-Livesendung

 

Am Mittwoch, den 1. Mai 2024 waren unser Kapellmeister Marco Rainer und unser Obmann Lukas Resinger in der beliebten Sendung "Blasmusik mal 3" zu Gast.

 

Radio-Moderator Luca Dallavia interviewte sie zu unserem bevorstehenden Frühjahrskonzert, zu den anstehenden Projekten und heurigen Terminen.

 

Vielen Dank, dass wir bei unserem heimischen Radio-Sender zu Gast sein und uns sowie unser Frühjahrskonzert präsentieren durften!


26.04.2024 - Marschierprobe

 

Bevor die neue Saison beginnt, haben unsere neuen Mitglieder auch das Marschieren geprobt. Unser Kapellmeister Marco Rainer und unsere Jugendleiterin Lara Resinger haben alle, die 2023 und 2024 der Musikkapelle beigetreten sind, zu einer Marschierprobe eingeladen. Die Probe fand am Freitag, den 26. April 2024, vor der Gesamtprobe statt.


20.04.2024 - Probentag

 

Am Samstag, den 20. April 2024 stand bei uns ein Probentag auf dem Programm. 62 motivierte Musikantinnen und Musikanten fanden sich um 09:00 Uhr am Vormittag im Musikzimmer ein, um nochmals mit unserem Kapellmeister Marco Rainer intensiv an den Stücken für unser bevorstehendes Frühjahrskonzert zu proben.

 

Natürlich durften auch Pausen und die entsprechende Verpflegung nicht fehlen. Die Würstel zur Mittagspause wurden uns von der Fleischhauerei Mühlstätter gesponsert - dafür ein großes DANKE! Unsere zwei Marketenderinnen Lorena und Jasmin waren uns bei der Vorbereitung und Ausgabe eine große Hilfe. Auch dafür vielen Dank! Am Nachmittag gab es Kaffee und selbstgebackene Kuchen.

 

Nach der Nachmittagspause wurde es noch einmal richtig spannend, denn Sara stattete uns einen Besuch ab und probte mit uns ihre Stücke. Um ca. 16:00 Uhr endete der intensive, aber sehr wichtige Probentag, bevor der gemütliche Ausklang folgte.

 

Nun starten wir in die Endphase, denn unser Frühjahrskonzert steht bald vor der Tür. Wir freuen uns schon sehr darauf!


14.03.2024 - Auszeichnung für Valentina Wibmer

 

Unsere junge Klarinettistin Valentina Wibmer, die erst seit heuer Mitglied unserer Musikkapelle ist, nahm am 14. März 2024  in Mayerhofen im Zillertal am Landeswettbewerb von "Prima La Musica" teil und erzielte dort den 1. Preis mit Auszeichnung!

 

Mit ihrem Volksmusikensemble "Die Vierwitzigen 3" unter der Leitung von Eva Wibmer gaben die jungen Talente Stücke in der Besetzung Osttiroler Hackbrett, Klarinette, Gitarre und Ziehharmonika zum Besten. Auch ihr Gesangstalent stellten sie unter Beweis. Leider ist in der Kategorie "Volksmusik" keine Teilnahme am Bundeswettbewerb möglich. Qualifiziert hätten sie sich auf alle Fälle! Am 30. April erhalten sie von der Jury dafür noch einen Sonderpreis.

 

Wir gratulieren den jungen Musikerinnen und Musikern, vor allem aber unserer herausragenden Klarinettistin Valentina Wibmer, von ganzem Herzen und sind sehr stolz, dass sie unsere Musikkapelle mit ihrem Talent unterstützt!


09.03.2024 - Register-Workshop

 

Am Samstag, den 9. März 2024 wurde wieder fleißig für unser Frühjahrskonzert geprobt. Diesmal stand ein Register-Workshop auf dem Programm. Vielen Dank an unsere Vortragenden Michael Mattersberger (Saxophone), Reinhard Bodner (Hohes Blech), Alexander Bodner (Tenorhörner, Baritone, Hörner), Lorenz Jans (Tuben) und Lukas Sepperer (Schlagwerk). Das Holz übernahm unser Kapellmeister Marco Rainer und die Posaunen unser Posaunist Manuel Wibmer.


08.03.2024 - Aufnahme im Tonstudio

 

Am vergangenen Freitag stand ein echtes Highlight auf unserem Terminkalender: wir fuhren ins Tonstudio zu Martin Lang nach Nußdorf-Debant. Grund dafür sind die Vorbereitungen für unser diesjähriges Frühjahrskonzert, welche bereits seit Monaten auf Hochtouren laufen.

 

Unser Frühjahrskonzert findet wieder traditionell an Christi Himmelfahrt (Donnerstag, 9. Mai 2024) statt. Der Titel des Konzerts lautet: "Tirol Tirol Tirol" - Musikkapelle Matrei zusammen mit Sara De Blue. Highlight des Konzertes wird die Aufnahme des Popsongs von Sara De Blue "Tirol Tirol Tirol" sein und eben diesen Song haben wir am Freitag im Tonstudio aufgenommen. Das Arrangement dazu lieferte uns Martin Lang. Des Weiteren wird zum Song ein Video produziert, für das wir Clemens Pilch beauftragen konnten. Auch er war bei der Aufnahme mit dabei und konnte schon wertvolles Videomaterial sichern.

 

Seid also gespannt auf unser heuriges Projet! Neben diesem Titel wird es am Konzertabend noch viele weitere tolle Nummern geben, die einen Bogen quer über traditionelle Musik bis hin zu echter Show-Unterhaltung spannen.

 

Für uns alle war die Aufnahme im Tonstudio eine tolle Erfahrung!


24.02.2024 - Beerdigung Ehrenmitglied Hansjörg Rainer

 

Auch dieses Jahr mussten wir uns wieder von einem Ehrenmitglied verabschieden. Im November vergangenen Jahres durften wir noch einmal für'n Rainer Schüasta Hansjörg anlässlich seines 87. Geburtstages ausrücken. Zu diesem Zeitpunkt hatte er bereits mit seiner Erkrankung zu kämpfen. Umso mehr freute es uns, dass er an diesem Abend mit uns im Musikzimmer einen feinen Hoangascht hatte!

 

Nun wurde er von seinem Leiden erlöst und von Gott heimgeholt. Am Samstag, den 24. Feber 2024 rückten wir zu seiner Beerdigung aus, um ihm die letzte Ehre zu erweisen.

 

Hansjörg war über 60 Jahre lang Mitglied unserer Kapelle und immer ein sehr besonnener und ehrlicher Musikkamerad. Auch seine Enkel und Urenkel haben sein musikalisches Talent geerbt und unterstützen unseren Verein tatkräftig.

 

Wir möchten Hansjörg auf diesem Wege nochmals für seinen jahrzehntelangen Einsatz für unsere Musikkapelle danken und gönnen ihm nun die Ruhe.

 

Der gesamten Trauerfamilie sprechen wir unser herzlichstes Beileid zum Verlust ihren lieben Hansjörg aus und wünschen ihnen, dass die schönen Erinnerungen die schweren Stunden bald verdrängen.


13.02.2024 - Faschingsdienstag

 

Auch wenn heuer das Jahr ohne unseren Faschingsumzug ist, so blieb der Fasching im Marktlen nicht zur Gänze aus.

 

Denn traditionell wie jedes Jahr am Faschingsdienstag trafen wir uns im Musikzimmer, um am Abend ein wenig durch die Gassen zu spielen und die Faschingsnarren in unsere Gasthäusern, Bars und Hotels zu besuchen.

 

So erklang unser Foschingstoas und hallte durch die ganze Nacht! Im kommenden Jahr steigt dann wieder der große Faschingsumzug mit hoffentlich vielen tollen Wägen und Beiträgen. Darauf freuen wir uns schon jetzt! 


03.03.2024 - Ausschuss-Ausflug

 

Am Samstag, den 3. Feber 2024 fand unser Ausschuss-Ausflug auf die Würfele Hütte statt. Nach dem gemeinsamen Aufstieg zur Hütte wurde dort gut gespeist und getrunken.

 

Vom Team der Würfele Hütte wurden wir bis in die frühen Morgenstunden bestens bewirtet - danke dafür! Beim Rodeln hatten wir ebenfalls sehr viel Spaß.

 

Der Ausflug war ein kleines Dankeschön an die Ausschuss-Mitglieder für die geleistete Arbeit und vor allem auch die gute Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren.


03.02.2024 - Bichler Faschingsumzug

 

Am Samstag, den 3. Feber 2024 veranstaltete der SV Zunig wieder den Bichler Faschingsumzug.

 

Eine kleine Partie von uns war auch mit dabei und durfte die Faschingsnarren bei ihrem Zug durchs Bichler Dörfle musikalisch begleiten.

 

Am Faschingsdienstag werden wir wie gewohnt auch wieder um die Häuser ziehen!

 

Unser traditioneller Faschingsumzug findet bekanntlich alle zwei Jahre statt - 2025 ist es dann wieder so weit!


27.01.2024 - Vereinsmeisterschaften

 

Am Samstag, den 27. Jänner 2024 fanden wieder die Iseltaler Betriebs- und Vereinsmeisterschaften im Gold statt, welche alljährlich von der Union Matrei/Sektion Schi ausgetragen werden. Auch zwei Teams der Musikkapelle Matrei haben am Rennen, welches durch Mittelzeit-Wertung ausgewertet wird, teilgenommen. Am Abend fand die Siegerehrung im Rahmen des Schiballs im Tauerncenter statt. Wie jedes Jahr gab es auch wieder tolle Tombola-Preise zu gewinnen. Hier waren wir dieses Jahr sehr erfolgreich!


12.01.2024 - Jugendorchester-Ausflug

 

Am Samstag, den 12. Jänner 2024 unternahm unser Jugendorchester mit unseren Jugendleiterinnen Lara Resinger und Carolin Oberschneider sowie dem musikalischen Leiter Sebastian Pretis einen Ausflug. Mit dem Busunternehmen Bstieler startete der Ausflug früh morgens in Richtung Villach. Dort wurde ein entspannter und lustiger Tag in der Therme verbracht. Auf der Heimreise stand noch eine gemeinsame Einkehr bei Mc Donalds auf dem Programm. Alle hatten sichtlich viel Spaß!


06.01.2024 - Jahreshauptversammlung

 

Am Samstag, den 6. Jänner 2024 fand unsere Jahreshauptversammlung für das Vereinsjahr 2023 statt. Unser Obmann Lukas Resinger eröffnete die Sitzung und begrüßte alle Anwesenden und Ehrengäste. Danach wurde unseren Verstorbenen gedacht. Im vergangenen Jahr mussten wir uns von unserem Altmusikanten Franz Egger, von unserem Ehrenmitglied Albert Preßlaber und von unserer Fahnenpatin Ingrid Resinger verabschieden. Danach ließ unser Obmann Lukas Resinger das Vereinsjahr 2023 in seinem Bericht noch einmal Revue passieren. Insgesamt fanden 25 Gesamtproben, 1 Marschierprobe, 15 Registerproben, 31 Ausrückungen und 6 Ausschusssitzungen statt.

 

Unser Kapellmeister Marco Rainer fasste in seinem Bericht die Highlights und auch die weniger guten Sachen des vergangenen Jahres zusammen und gewährte einen groben Ausblick auf das anstehende Vereinsjahr sowie unser Highlight, das Frühjahrskonzert 2024. Unser Jugendorchesterleiter Sebastian Pretis berichtete über die Arbeit und Pläne im Jugendorchester und die Kassierin Stephanie Wibmer gewährte Einblick über die Einnahmen und Ausgaben 2023. Kassaprüfer Johann Niederegger berichtete über die Kassaprüfung und stellte den Antrag auf die Entlastung des Vorstandes, welcher einstimmig angenommen wurde.

 

Der nächste Tagesordnungspunkt war ein sehr erfreulicher: Emilia Wolsegger, Valentina Wibmer und Michael Pirker konnten als neue Mitglieder aufgenommen werden. Des Weiteren wurden die fleißigsten Musikanten hervor geholt: Peter Köll, Florian Rainer, Gernot Oberschneider und Daniel Waldner. Sie alle erreichten über 90 % Anwesenheit. Verabschieden müssen wir uns leider von den Musikantinnen Jasmina Klaunzer (Querflöte), Leonie Waldner (Klarinette) und Anna Wibmer (Flügelhorn). Auch die zwei Marketenderinnen Scholastika Berger und Theresa Berger beendeten ihre Mitgliedschaft. Im Anschluss folgten die Grußworte der Ehrengäste, bevor Mario Duregger vom Stadion-Cafè das Abendessen servierte und der Abend gemütlich ausklang!

unsere Neuaufnahmen: Michael Pirker (Bariton, hi. 3. v. li.), Valentina Wibmer (Klarinette, v. li.) und Emilia Wolsegger (Saxophon, v. re.)
unsere Neuaufnahmen: Michael Pirker (Bariton, hi. 3. v. li.), Valentina Wibmer (Klarinette, v. li.) und Emilia Wolsegger (Saxophon, v. re.)
fleißigste Musikanten: Marco Rainer, Gernot Oberschneider, Peter Köll, Florian Rainer, Daniel Waldner und Lukas Resinger (v. li.)
fleißigste Musikanten: Marco Rainer, Gernot Oberschneider, Peter Köll, Florian Rainer, Daniel Waldner und Lukas Resinger (v. li.)